Montag, 27. Oktober 2008

Adoption von Cachelistings bei gc.com

Manche wissen es ohnehin, andere haben davon noch nie gehört. Grund genug hier einmal die Möglichkeit ein Cachelisting von einem anderen Owner adoptieren zu können zu behandeln.




Wozu dient die Adoption eines Listings?


Es kann viele Gründe geben, warum ein Geocacher nicht mehr in der Lage ist sich um einen oder mehrere seiner Caches zu kümmern. Sei es, weil der Owner in eine andere Gegend übersiedelt, oder andere Gründe dafür sorgen, dass er keine Zeit mehr für seine Caches hat. Vielleicht hat er auch das Hobby Geocaching an den Nagel gehängt...


Egal was der Grund dafür ist, es wäre schade, wenn er alle seine Cachelistings archivieren müsste. Denn immerhin sollen Caches ja nicht nur dem Owner sondern auch den Suchenden Spaßmachen und Freude bereiten. Deshalb hat Groundspeak schon vor langer Zeit die Möglichkeit geschaffen, dass man seine eigenen Listings an andere übergben kann.




Wie geht das?


Es ist einfacher als man vielleicht befürchtet. Es ist völlig egal warum jemand seinen Cache jemandem anderen übergeben will. Wichtig ist, dass der Owner zuerst mal jemanden findet, der den Cache auch übernehmen möchte. Ist das erledigt, dann gibt es einen mehr oder weniger geheimen Link zur gc.com Webseite, wo man zuest den Namen des neuen Owners und den GC-waypoint (z.B. GCXYZ1) des Listings eingeben muss. Hat man auch dass geschafft, dann heißt es für den alten Owner warten. Der neue Owner bekommt von Groundsepak ein automatisiertes mail indem er einen Bestätigungslink findet. Diesen einmal angeklickt, geht das Listing sofort an den neuen Owner über und er hat ab dem Zeitpunkt auch alle technischen (Gestaltungs)möglichkeiten die der alte Owern vorher hatte - und die Verantwortung für den Cache selber natürlich auch.




Voraussetzung für die Adoption eines Cachelistings

Eine Adoption ist nur dann möglich, wenn es der bisherige Owner auch will und den Prozess startet. Viele Anfragen, ob ich als Reviewer das nicht machen könnte, da sich ein Owner nicht mehr um seine Caches kümmert, er auf mails nicht reagiert und andere das Listing übernehmen wollen muss ich leider abschlägig beantworten. Es gibt mittlerweile keine Möglichkeit ein Listing ohne Wissen des bisherigen Owners zur Adoption "freizugeben". Wenn sich der Owner in solchen Fällen also nicht mehr meldet, bleibt nur die Archivierung des Listings und eine Veröffentlichung eines Neuen. Das bringt den Vor-/Nachteil mit sich, dass das neue Listing natürlich alle bisherigen Finder des Caches nochmals loggen können (soferne sie den neuen Cache auch nochmal finden).... ;)



Also Anfragen wegen der Adoption von verwaisten Caches sind mittlerweile sinnlos. Auch die Adoption/Weitergabe von bereits archivierten Caches ist nicht mehr vorgesehen. Aber in allen anderen Fällen, wo jemand einen oder mehrere Caches "loswerden" will, ist man mit obigem Link bestens bedient.