Donnerstag, 10. Mai 2012

Ein Aufschrei gegen die Nörgler-Fraktion

Es stimmt schon, dass einem Reviewer so manches unter das manchmal auch schmerzende Auge kommt, dass man lieber nicht gesehen hätte. Erschwert wird dies unter anderem auch dadurch, dass Reviewer doch immerhin mit keiner kleinen Gruppe von Menschen umgehen muss und jede/r in dieser Gruppe hat seine Eigenheiten.

Viel schwerer haben es aber sicherlich die Cacheowner. Sie sind jene, die manchmal sogar sehr viel Zeit und Arbeit in ihre Cache-Ideen stecken, teilweise keine Kosten um Mühen scheuen um der Community ihren Spaß zu geben, nachdem sie verlangt - und trotzdem bekommt sie nur allzu oft blöde Logs mit teils übertriebenen teils unerklärlichen Beschwerden. Natürlich wissen wir, dass es viele Menschen gibt, die ein Hobby nur deswegen betreiben um sich ab reagieren und herum nörgeln zu können. Aber immer wieder trifft man auch auf Geocacher, die das Spiel um des Spaßes Willen teilweise auch sehr ernsthaft betreiben. All jenen wurde jetzt ein Cache gewidmet.

Die Beschreibung liest sich recht angenehm und eigentlich wird jedem gleich die Chance geboten für sich selbst zu entscheiden, ob der Cache für einen selbst geeignet ist oder nicht. Denn es gilt: Wer in der Beschreibung Teile von eigenen Logs wieder findet, der braucht gleich gar nicht hingehen. Ob die Beschreibung hält was sie verspricht, muss allerdings jemand beurteilen, der vor Ort war. Bin schon auf die Logs gespannt.

Vielleicht geht der Geocache ja irgendwann mal als erfolgreiche erzieherische Maßnahme durch - wir werden sehen ob die Nörgler weniger werden.

Kommentare:

  1. Mir laufen die Tränen, vor Lachen....Hui super, klasse, lustig und genau passend geschrieben.

    AntwortenLöschen
  2. Das Listing ist ohne Zweifel lustig geschrieben, ich habe mich köstlich beim Durchlesen aller Nörgeleien amüsiert, nur...
    Es gibt nicht nur nörgelnde Cacher, es gibt auch Owner, die sich sonstwas auf ihren in der Regel höchstens durchschnittlichen Cache einbilden und NMs, DNFs und alles, was im Tenor nicht 'Juhuu, supertoller Cache' als persönliche Beleidung auffassen.
    Freie Meinungsäußerung der Cacher: Unerwünscht, wer es wagt, einen Kieselstein im Wald als suboptimales Versteck zu bezeichnen, kriegt gleich was auf die Ömme...

    AntwortenLöschen
  3. Kein Cache für mich, weil PMO :o(

    AntwortenLöschen
  4. sehr schön, gleich mal ne Note da gelassen!

    AntwortenLöschen
  5. ::: da nörgel ich doch auch gleich mal :::::
    ?? WIESO NUR FÜR PREMIUM ???

    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. "k", wie kindische ownerin ;-)
    wer so auf großteils berechtigte kritik ragiert, kriegt von mir keinen applaus

    AntwortenLöschen
  7. Jedes Ding hat halt 2 Seiten, und hier wird sehr stark die der Ownerin gepusht, IMHO etwas einseitig. Die andere ist die der Cacher, die Caches erleben müssen, bei denen es einfach nur hakt, die Guidelines nicht beachtet wurden, notwendigste Maintenance einfach nicht gemacht wird - oder man sich einfach nur fragt, was um Himmels willen sich der Owner bei diesem Cache wohl gedacht hat. Das schreibt man dann natürlich schon in seine Logs, und was Owner dann für Nörgelei halten, ist einfach nur berechtigte Kritik! Damit muss ein Owner halt schon umgehen können, vom draus lernen ganz zu schweigen, sonst ist es gescheiter, er behält seine Plastikdosen zuhause und verwendet sie zum.Einfrieren.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!

Er wird nach Überprüfung durch einen Administrator veröffentlicht.