Sonntag, 23. November 2008

Trimble Geocachnavigator Teil I

Spezieller Dank an AndiOlli, der diesen Beitrag und die zu diesem Thema folgenden für diesen Blog zur Verfügung gestellt hat:

Teil 1 - Allgemeines und die Installaion

Der Geocachnavigator ist ein Programm für viele aktuelle Nokia Handys, diese Handys müssen das Symbian Betriebssystem 3rd Edition installiert haben, das sind zum Beispiel Nokia N82, N95, N96. Es funktioniert ebenfalls mit BlackBerrys unter anderen Endgeräte, aber dies konnte ich nicht testen, da für die Installation auf diesen Telefonen ein Lizenzgebühr erhoben wird.

Das Programm ermöglicht dem Nutzer eine Anzeige aller auf GC gelisteten Caches anzuzeigen, hierbei wird natürlich der aktuelle Standort des Nutzer berücksichtigt und es werden nur die Caches angezeigt, die in der Nähe sind. Man kann natürlich alles frei konfigurieren. Die Nutzung des Programm geht aber über die Anzeige der Caches hinaus. Man kann sich zu diesen Caches zum Beispiel per Kompasspfeil oder sogar per Karte führen lassen. Ebenso ist ein Annäherungsradar verfügbar. Also ich nutze diesen sehr nützliche Programm von Anfang an und muss sagen, es ist einfach zu bedienen und funktioniert fasst immer problemlos, hierzu aber später mehr.

Als Handy nutze ich das Nokia 6120 classic mit dem GPS-Bluetooth Empfänger von LD-4W von Nokia. Da Trimble für Nokia Endgeräte die Software kostenfrei zur Verfügung stellt, war es von Anfang an "DAS" Programm für mich.

Die Installation ist wirklich kinderleicht, es gibt drei verschiedene Möglichkeiten,

  1. man gibt die Internetadresse m.getgn.com in sein Handybrowser ein und lädt sich direkt das Programm mit dem Handy runter
  2. man gibt auf der Internetseite http://www.geocachenavigator.com/NokiaEdition/tabid/225/Default.aspx seine Telefonnummer, Mobilfunkanbieter und E-Mail Adresse ein und bekommt dann einen Donwloadlink zugesandt.
  3. man lädt sich das Programm von der Seite http://www.geocachenavigator.com/NokiaEdition/tabid/225/Default.aspx auf seinen Rechner runter und installiert das dann über die Nokia Suite.
Ich persönlich finde Möglichkeit Nummer 1 die einfachste, denn das Programm ist nicht groß und eine Datenoption fürs Handy kann ich sowieso nur empfehlen, aber auch hierzu gibt es später mehr.

So...nachdem man nun das Program auf sein Nokia Handy installiert hat, kann es auch fast losgehen. Da man den Geocachenavigator mit seinem Account auf www.geocaching.com verbinden kann, fragt das Gerät als erstes nach der Rufnummer und einer persönlichen PIN. Diese Daten sind für die anschließende Verlinkung mit seinem GC-Account notwendig. Die PIN kann man sich frei aussuchen. Nachdem man dies eingerichtet hat, landet man im Hauptmenü des Programms. Um die Kopplung mit GC zu vollenden geht man im Programm auf "Settings" -> "Show my ID", hier wird die individuelle ID angezeigt. Jetzt muss man auf www.geocaching.com/my/linktodevice.aspx Phone Identifier die ID eingeben und unter Phone PIN: die eigens vergebende PIN, jetzt noch auf "Link to Zhis Account" klicken und fertig.

Herzlichen Glückwunsch, jetzt ist das Telefon mit dem Geocaching-Account verbunden. Wann immer man einen Cache gefunden oder nicht gefunden hat, kann man ihn nun mit "Mark as Found" oder "Mark as not Found" loggen. Er erscheint nun in den FieldNotes auf geocaching.com.

Das war es nun zur Einrichtung der Software, mehr zur ersten Suche gibt es im 2. Teil ...