Montag, 22. Dezember 2008

Geo-Fortress - Erstes Mega-Event in Österreich

Wie auch schon bei den CITO-Events haben die Salzburger GeocacherInnen wieder einmal die Vorreiterrolle übernommen und haben vor zwei Tagen das erste Mega-Event in Österreich ausgerufen. Nun es ist zumindest geplant, dass es ein Mega-Event wird. Und wenn ich mir diebereits geleisteten Vorbereitungsarbeiten und Konzepte für das Event ansehe, dann stehen die Chancen recht gut, das daraus ein Mega-Event wird.

Unter dem Titel Geo-Fortress soll dieses Sepktakel stattfinden, dass jedem Geocacher etwas bieten soll. Egal ob man als Powercacher, Adventurecacher oder Bummelcacher unterwegs ist, oder wenn man auch nur fammily freindly caching betreiben will. Die Stadt Salzburg und ihre Umgbeung bieten für alle etwas. Und das sind dann nicht einfch nur leiblos ins Gelände geworfene Dosen, sondern da befinden sich einige Qualitätsstückerl in der Gegen. Es wird also jeder seine Freude haben.

Wer an dem Mega-Event teilnehmen will, muss sich entweder am 19.06.09 von 14-20 Uhr oder am 20.06.09 ziwschen 06:00 und 14:00 Uhr bei der REgistrierungsstelle melden, einen Haftungsausschluß unterschreibene und sich als Teilenmer des Events registrieren lassen. Dies entspricht dann auch gleich dem Eintrag ins Logbuch des Megaevents. In der restlichen Zeit können sich die Teilnehmer die Zeit mit der Unzahl an großteiles qualitativ hochwertigen Geocaches verkürzen - und keine Angst bis zum Mega-Event kommen da noch einige mehr dazu!

Voraussichtlich am Samstag abend wird es ein gemütliches Beisammensein im Bräustübl des Augustiner Bräu in Salzburg Stadt geben. Dort findet sich genug Platz für alle Teilnehmer und man kann den Mega-Event gemütlich ausklingen lassen. Eine Nachtcaching-Tour bietet sich im Anschluß auch noch an. Es wird auch überlegt, ob am darauffolgenden Sonntag (21.06.09) nicht auch gleich ein CITO-Event nachgeschoben wird. Damit siach das Event-cachen auch so richtig auszahlt.

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in der Stadt Salzburg mehr als genug - vom Campingplatz bis zur 5-Sterne-Hütte.

Der Mega-Event befindet sich noch im Planungsstadium; also kann es noch zu Änderungen im Ablauf kommen. Am besten, man setzt das Listing auf die Watchlist, dann bleibt man immer up to date informiert.