Dienstag, 20. Januar 2009

GeoChecker.com

Die "alten Hasen" unter den Geocachern kenne diese Seite bereits bestens. Für die Neulinge unter uns, möchte ich dieses Tool für Mysterycaches kurz vorstellen. 

Bei GeoChecker.com hat man die Möglichkeit seine finalen Cachekoordinaten in einer Datenbank zu hinterlegen. Damit kann jeder, der das Rätsel zum Cache zu lösen versucht online die errechneten Daten überprüfen lassen. GeoChecker teilt dem Apsiranten mit, ob die Final Koordinaten richtig sind oder nicht, ohne natürlich zu verraten, wo die richtigen Koordinaten liegen. ;)

Als Cacheverstecker hat man die Möglichkeit festzulegen, ob das Koordinatenergebnis genau stimmen muss oder ob Abweichungen toleriert werden. Gleichzeitig erhält man einen Link, wo man als Owner sehen kann, wieviele Abfragen zu diesem Final schon stattgefunden haben, wieviele davon erfolgreich und wieviele nicht. Den Link sollte man sich aber gleich speichern, weil er zu einem späteren Zeitpunkt nicht mer reproduzierbar ist. 

Ein nettes Gratis-Tool, das man in die Cachebeschreibung verlinken kann, und das einem so manch mühsame Mailanfrage erspart, ob die errechneten Koordinaten auch stimmen könnten.