Montag, 29. Juni 2009

Reviewer Weitwurf Event - Nachlese

Im Rahmen der GEO-FORTRESS in Salzburg gab es am Abend sozusagen als Abschluss des Mega-Events ein eigenes Side-Event, dass den GeocacherInnen eineiges abverlangte. Ein Event mit 5/5er Rating und das "Reviewer Weitwurf" heisst ließ einiges erwarten, jedoch nicht das was tatsächlich passiert ist. Niemand dachte daran, dass man sich die 5 Sternchen schon auch verdienen muss. Die Salzburger schenken nur selten was her.

Die Location war wieder einmal einzigartig und perfekt gewählt.

Jedenfalls war es eine Herausforderung, bei Temperaturen um die 15°C in den See zu springen und zur Badeplatform zu schwimmen wo das Logbuch für alle sichtbar aufgelegt war. Und siehe da, viele nahmen die Mühen auf sich, packten all ihre Überwindung zusammen und schwommen hinüber ... Bis auf ein paar ganz ausgekochte Schlitzohren, die meinten mit einem Boot übersetzen zu können ... dieser Plan wurde aber erfolgreich vereitelt...

Ein weiterer Höhepunkt waren die fliegenden Reviewer.

Neben den beiden Österr. Reviewern, pupSino und Tafari haben sich auch ein paar deutsche Reviewerkollegen dazu bereit erklärt, sich "werfen" zu lassen. Wer die Location beobachtet hat, dem wurde bald klar, dass es kein wirkliches Werfen sondern eher ein Fliegen - physikalisch betrachtet sogar eher ein fahren - war. War aber auch lustig. Die Eventorganisatoren hatten eine perfekte Idee, die Reviewer in Szene zu setzen und damit für Jubelstimung zu sorgen. Zum Abschluß des Events gab es noch ein gemütliches Beisammensein in einem Festzelt, wo dank der beiden Gitarreros und einiger stimmgewaltiger Sänger das Event stimmungsvoll ausklingen konnte.


Fazit: Es ist viel unerwartetes passiert und es war daher auch ein Riesenspaß. Ein Event, dass seinesgleichen sucht - und noch sehr lange weitersuchen wird müssen. Jedenfalls sind die Reviewer offensichtlich doch auch für die eine oder andere "Schandtat" zu haben ...

Thats the way to say Thank you to our local reviewers in Austria!

Hier gehts zu weiteren Fotos....