Montag, 15. Juni 2009

Ein Cacher....regelt das mal auf seine Weise

Back from my holidays hier wieder ein Beitrag unseres Ghostwriters aus der Serie "Ein Cacher..." - Viel Spaß beim Lesen:


Gut... vielleicht ist die Idee jetzt brutal geklaut, sagt eigentlich nichts oder zumindest nichts neues aus, aber sorgen wir mal wieder dafür dass ein paar Schmunzler die Welt verbessern. Und wenn sich wer bei dem Text auf die Birne haut, dann höre ich auch ein kurzes Klatschen!

Regeln für ein gedeihliches Miteinander mit mir:
  • Caches sollen so versteckt werden, dass ich sie finde! Blinklichter, Rote Pfeile oder unterbezahlte Hilfskräfte die mir einen Schreiber reichen, auf die Dose deuten und Muggels ablenken sind optional, werden aber gerne gesehen. Rote Teppiche bitte nur wenn die Regenwahrscheinlichkeit gering ist.
  • Caches sollten nicht zu weit weg von meiner Wohnung veröffentlicht werden. (Und sollten nach meinem Found SOFORT archiviert werden um anderen Leuten die Gelegenheit geben etwas für meine Statistik zu tun)
  • Tradingitems die ich in der Hand hatte, sind automatisch mehr wert, als alles andere was drin war. (Auch als das was ich rausnehme)
  • Wenn ich deinen TB habe, dann schätze dich glücklich. Er ist automatisch mehr wert als andere. Und irgendwann wird er schon wieder mal bewegt! Hetz mich nicht!
  • Wenn du mich triffst darfst du mich ansprechen, sofern du nützliche Informationen hast, oder auf von mir ungefundene Caches deuten kannst! Batteriespenden werden ebenso entgegengenommen.
  • Wenn ich nicht ausführlich logge, so denke dir einfach mehr Prosa hinzu. Wenn du möchtest kannst du dir auch ein Foto selber malen.
  • Wenn ich einen DNF logge dann leg eine neue, GRÖSSERE Dose, versuch jemanden aufzutreiben der sich in der Nähe bereit hält um für mich auf die Dose zu zeigen falls ich wiederkommen sollte.
  • Wenn du in meine Friendslist willst, dann bau gefälligst mal ne ordentliche neue Location plus Cache. Ich hätte gerade Lust auf eine Ruine, wenns keine Umstände macht!
  • Lebensmittel als Tradingitem sind nur dann ok, wenn der Cache auf einem Berg liegt und der bereits erwähnte Cachedeuter sich dort nicht mehr selbst versorgen kann
  • Beachte was WICHTIG ist beim Geocachen!!!!! (abgesehen davon dass ich einen Punkt mehr bekomme!) Ein ordentlich gespitzer Stift mit ordentlich gefaltetem Logbuch ist mehr Wert als jede nützliche Information in der Beschreibung. Nur weil da 1000 Löcher zwischen Steinen sind braucht man die falschen 999 nicht durchsuchen. Zeigt ja eh jemand auf das Richtige wenn ich ankomme.