Freitag, 26. Februar 2010

Ein Cacher ... rechnet vor!

Tja... ich hab mich schon viel mit meiner eigenen Statistik beschäftigt. Das Ding will ja immer gefüttert werden...Aber wie sieht eigentlich die Statistik von euch da draußen aus? *)

Zuerst mal die überraschende Nachricht:
Der/Die durchschnittliche österreichische CacherIn hat im Schnitt 29 Caches/Cachinnen gefunden. BOAH. Das muß jetzt mal sitzen. Viele machen so viele an einem Freitag nach der Arbeit?

Tja, dann könnte man das ganze ja doch mal entspannter angehen, wenn man mal die ersten Tausend hat :-)
Und was cachen wir sonst so? Um die Spannung auf den Gipfel zu treiben ... Ach vergeßt es: Ja, Tradis sind auf Platz 1. Mit AAAAAAAAAAABSTAND

Jeder Cacher (Gendert euch das mal selber, zumindest ihr hübschen Cacherinnen da draußen) der 100 Dosen gefunden hat war auf 0,03 Citos, auf 0,67 Events und auf 0,08 Megaevents.

Die Exotencaches sind wie nicht anders zu erwarten auch nicht so verbreitet.

  • Earth: 0,85 (Ich schätze mal Increasing...)
  • Letterbox: 0,31
  • Virtual 0,04... wir haben sowas in Österreich?
  • Webcam 0,22 seufz... war immer wieder lustig sich einw enig zu verrenken
  • Wherigo 0,08 jo wenn des a ned gscheid funktioniert!!!!!!
Die Top 3 sind natürlich

  • Unknown: 10,62%
  • Multi: 17,04 %
  • Tradi... TADAAAAAAAAAAAAAAA 70,6%.

Schade dass ich das nicht gerade auf 1/1-Hundstrümmerl-Drive-In-Betonmicros und interessante Dosen mit bezaubernder Location trennen kann.

ABER:
Traue nie einer Statistik die du nicht selbst gefälscht hast... (Winston Churchill)
Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit (Sören Aabye Kirkegaard)
Und zu guter letzt... wer gibt sich schon mit dem Durchschnitt zufrieden?

Cache... as you like

*Alle Angaben ohne Gewähr und nicht inklusive aller Cacher. Sozusagen: Results may vary

Kommentare:

  1. Sehr schöne Statisktik!
    Auch wenn die genauen Zahlen vermutlich etwas variieren, lassen sich dennoch deutliche Vorlieben der österreichischen Cacher-Community erkennen. Vermutlich sieht es in Deutschland nicht viel anders aus.
    Danke für die statistische Aufarbeitung.

    Grüße vom Kollegen aus Bremen
    stash-lab (groundspeak volunteer reviewer)

    AntwortenLöschen
  2. Ich zweifle die dargestellten Ergebnisse an (z.B. wurden wohl nur Funde in Oesterreich herangezogen und nicht alle Funde oesterreichischer Cacher, wobei es auch schwer sein duerfte aus den Logdaten zu erkennen, wer nun Oesterreicher ist). Ich merke dies aber nur am Rande an, weil solche Berechnungen keinerlei Bedeutung haben.

    Der Sinn dieses Kommentars soll sein, die Neugier des Erstellers der Berechnung in bezug auf die virtuals in Oesterreich zu stillen:

    Es gab 4 (3 mit Fundeintraegen) und 2 davon sind noch aktiv. Nur einer von den 4 war ein Cache, der auch als Armchair Cache absolviert werden konnte, naemlich dieser
    http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=6ae1dae4-d39f-493a-9c97-5d179fe0808a

    PlanetEarths TB Hotel liess keine Fund-Logs zu.

    Es verbleiben die beiden folgenden, echten virtuellen Caches:

    http://www.geocaching.com/seek/nearest.aspx?u=travelfreak&submit4=Go
    und
    http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=a7f277de-e3bd-4550-99cb-b07e5baad7f6

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den ersten Absatz.

    Um cezanne zumindest annähernd exakt genug zu werden möchte ich anmerken dass (ja stimmt schon... UND?) Herr und Frau Österreicher für die Statistik nur innerhalb von Österreich gecached haben.
    Herr und Frau Österreicher müssen NICHT Arche Noah kompatibel sein. Auch Gleichgeschlechtliche, kleinere (wahrscheinlich nicht gemischte), größere buntgemischte oder Homogene Gruppen dürfen cachen gehen.


    Es ist wohl jedem der Cachen vermehrt betreibt bewußt dass diese Zahlen vielleicht sagen was geloggt wird, aber Vorlieben definitiv was anderes sind.
    Wie oft macht man während 1 Multi 2 Tradis mit, bzw aufm Weg zu besagtem TOLLEN Multi den man sich ausgesucht hat, macht man noch nen Tradi mit. Das ist VÖLLIG OK in meinen Augen. Ich möcht nur dass der mitgemachte Tradi dann nicht völlig versifft ist.

    AntwortenLöschen
  4. Ich zweifle cezanne an.

    AntwortenLöschen
  5. Wie gut, dass die Dosen da draußen auch ohne Statistik dort liegen, wo sie liegen ;-).

    Viele Grüße
    Gerald

    AntwortenLöschen
  6. bin noch mal in mich gegangen..die Statistik wird durch sogenannte Cacher mit Migrations, oder Urlaubshintergrund wahrscheinlich stark verfälscht was den Wert 29 Caches pro Cacher betrifft.

    Urlauber, die in Ö vielleicht 2-3 Dosen machen sind auch erfaßt.

    Und Urlauber oder Leute die unser Land als reine Transitstrecke verwenden werden nicht viel mehr machen als 2-5 Autobahntradis.

    Also eh wie cezanne sagt, die Daten sind anzuzweifeln aber... who cares wenn du beim Lesen mal geschmunzelt hast. Und auf +/-20 Prozent genauigkeit wirds wohl hinkommen

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!

Er wird nach Überprüfung durch einen Administrator veröffentlicht.